IGC 2012 Header

IGC Türkiye 2017

22 - 24 May 2017 •
Izmir • Turkey

 

22. Mai 2012 | Forum für Geothermie am Oberrhein 9.15 - 17.30 Uhr

Moderation: Marissa Walzer, endura kommunal
Mit Simultanübersetzung französisch/deutsch

Grußwort
9.15 Begrüßung
Bärbel Schäfer, Regierungspräsidentin Freiburg und Vorsitzende der Oberrheinkonferenz
1. Teil: Rahmenbedingungen
9.30 Vergleichender Überblick über die Genehmigungsverfahren für Tiefe Geothermie
Klaus-Peter Sikora, Sterr-Kölln & Partner
 
10.15 - 10.45 Uhr     Pause
 
2. Teil: Geothermiepotenziale
10.45 Das INTERREG Projekt GeORG:
Grenzüberschreitende Geopotenzialabschätzung im Oberrheingraben
  Projektkonzeption
Dr. Gunther Wirsing / Dr. Edgar Nitsch, 
Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau
  Geologische Modellierung
Dr. Edgar Nitsch, Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau
  Abschätzung der Geopotenziale in GeORG
Dr. Gunther Wirsing, Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau
  Werkzeug der 3D-Raumplanung, Region Basel
Dr. Horst Dresmann, Universität Basel
  Geothermiepotenzial der unteren Trias
Dr. Chrystel Dezayes, Bureau de Recherches Géologiques et Minières
   
12.45 - 14.00 Uhr      Mittagspause
   
3. Teil: Projekte
14.00 Soultz-sous-Forêts, die Wiege der Geothermie am Oberrhein
Dr. Albert Genter, GEIE Exploitation Minière de la Chaleur
14.30 Grenzübergreifende Wärmeversorgung in Riehen
Karl-Heinz Schädle, Gruneko
15.00 Stromerzeugung aus Erdwärme Bruchsal
Lena Eggeling, EnBW Energie Baden-Württemberg
15.30 Geothermie und Industrie: ECOGI in Rittershoffen
Guerric Villadangos, Directeur général ECOGI
   
16.00 - 16.30 Uhr     Pause
   
4. Teil: Aussichten
16.30 Übersicht der Projekte in Frankreich, Fokus Elsass
Dr. Chrystel Dezayes, Bureau de Recherches Géologiques et Minières
17.00 Übersicht der Projekte in Deutschland, Fokus südlicher Oberrheingraben
Dr. Jochen Schneider, Enerchange
 

17.30 Uhr  Ende