IGC 2014 Header

IGC Türkiye 2017

22 - 24 May 2017 •
Izmir • Turkey

 

News zur IGC 2014

19.05.2014

IGC 2014 am Freitag mit insgesamt über 220 Teilnehmern erfolgreich zu Ende gegangen

Am vergangenen Freitag ist die 10. Internationale Geothermiekonferenz mit einer Exkursion zum Geothermiekraftwerk Insheim und dem 3. trinationalen Forum für Geothermie am Oberrhein erfolgreich zu Ende gegangen. Das Forum wurde vom Energie-Netzwerk TRION in Kooperation mit Enerchange veranstaltet und zog über 120 Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und insbesondere Frankreich an. Auch am Donnerstag waren mehr als 120 Gäste im Konzerthaus Freiburg zu Gast, um sich im Plenum und vier Foren auszutauschen. Auftakt der Konferenz war der Workshoptag am Mittwoch mit der Vorstellung von internationalen Projekten, Übungen zur PR-Planung, Präsentationen zur Direktvermarktung und einem Intensivseminar zu Karbonat-Reservoiren. Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht zur Konferenz

Falls Sie keine Gelegenheit hatten, an der IGC 2014 teilzunehmen, können Sie entweder das Komplettpaket mit allen Unterlagen und einer Vortrags-CD für 175 Euro zzgl. MwSt. erwerben oder - wenn Sie nur einzelne Vorträge herunterladen möchten - für 125 Euro zzgl MwSt. die Zugangsdaten zum Downloadbereich anfordern. Eine Mail an agentur [at] enerchange [dot] de genügt.

13.05.2014

Morgen startet die IGC 2014 - Nachmeldung noch möglich!

Am morgigen Mittwoch startet die 10. Internationale Geothermiekonferenz in Freiburg mit vier verschiedenen Workshops und einem Intensivkurs. Der Hauptkongresstag ist Donnerstag mit vier verschiedenen Foren, abgerundet mit dem Business Dinner am Abend über den Dächern von Freiburg. Am Freitag veranstaltet TRION in Kooperation mit Enerchange das 3. Trinationale Forum für Geothermie am Oberrhein. Parallel findet eine Exkursion  zum Geothermiekraftwerk in Insheim statt. Zu allen Veranstaltungen sind noch Nachmeldungen möglich. Auch am Tag der Veranstaltung selbst. Kommen Sie einfach vorbei - wir freuen uns auf Sie!

02.05.2014

Andreas Jung (MdB) nimmt an IGC teil

Andreas Jung von der CDU in Konstanz ist seit 2005 Mitglied des Bundestages. Er ist Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, und Vorsitzender des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung und Beauftragter für Klimaschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er setzt sich für die Energiewende ein und ist ein erklärter Gegner von Atom- und Kohlestrom sowie von Fracking.

Andreas Jung wird als Referent in Forum II an der 10. Internationalen Geothermiekonferenz teilnehmern und unter der Leitung von Erwin Knapek (WFG) mit Lutz Stahl (BE Geothermal), Hartmut Gassner (GGSC) und Cornelia Viertl (BMWI) über die Novellierung des EEG diskutieren.

30.04.2014

Am 5. Mai ist Anmeldeschluss!

Am 5. Mai 2014 endet die reguläre Anmeldefrist für die 10. Internationale Geothermiekonferenz (14. bis 16. Mai) in Freiburg. Eine Nachmeldung ist möglich, aber mit höheren Teilnahmegebühren verbunden. 

Bislang haben sich weit über 150 Teilnehmer aus rund einem Dutzend Länder registriert. Die Konferenz zählt zu einem der wichtigsten Branchentreffen in Mitteleuropa und bietet mit über 50 Referenten aus Europa, Afrika und den USA einmal mehr eine einzigartige Themenvielfalt, die alle wesentlichen aktuellen Fragen in der Niederenthalpie-Geothermie behandelt. Ein attraktives Rahmenprogramm ermöglicht den Teilnehmern zudem mit anderen Akteuren ungezwungen ins Gespräch zu kommen.

Nutzen auch Sie den Branchentreff für Ihr Networking und melden Sie sich bis einschließlich 5. Mai über unser Online-Formular, telefonisch unter 0761-38421001 oder per Fax unter 0761-38421005 an! Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

29.04.2014

Geo-T Expo | Messe Essen ist neuer Aussteller auf der IGC 2014

Wir begrüßen den neuen Aussteller Geo-T Expo | Messe Essen! Mit 120 Ausstellern aus 16 Ländern aus Europa, Asien und Amerika sowie mit insgesamt mehr als 1.100 Besucherinnen und Besuchern ist die GEO-T Expo als weltweiter Marktplatz der internationalen Geothermie-Industrie in Europa von der Branche angenommen worden. Die nächste GEO-T Expo findet statt vom 11. bis 13. November 2014.

28.04.2014

GeothermEx kommt zur IGC 2014

Roger Henneberger von GeothermEx, einer Tochter von Schlumberger, wird im Rahmen der IGC 2014 zwei Vorträge geben. Am 14. Mai 2014 wird er im Workshop I "Experiences in International Projects" das weltweit größte Geothermieprojekt in Indonesien vorstellen: Sarulla – The Largest Commercially-Financed Geothermal Project. Am zweiten Tag wird er in Forum I über Multilaterale Bohrungen für Geothermsiche Anlagen sprechen und mit den anderen Referenten über das Thema Upscaling diskutieren.

22.04.2014

Dr. Schmidt & Erdsiek Gruppe präsentiert sich als Sponsor

Wir begrüßen die Dr. Schmidt & Erdsiek Gruppe als Sponsor der 10. Internationalen Geothermiekonferenz! Die unabhängige Versicherungsmaklergruppe ist auf den mittelständischen und industriellen Bereich spezialisiert. S&E begleitet mit Beratungsleistung und Versicherungsschutz Bohrunternehmen und Investoren von der ersten Idee bis zum Kraftwerksbetrieb. Der speziellen Risikosituation von Geothermieprojekten wird durch eigens für dieses Segment entwickelte Versicherungslösungen Rechung getragen.
14.04.2014

Zum 10. Jubiläum der IGC 2014

Zum 10. Jubiläum der IGC 2014 erhalten Sie bei Anmeldung noch bis Ostern 10% Nachlass auf alle Teilnehmerpreise! Nutzen Sie das Angebot und melden Sie sich am besten noch heute an. Hier finden Sie das Online-Anmeldeformular.

Während der drei Konferenztage erwartet Sie ein umfangreiches Programm.

Kostenfrei für Sie in diesem Jahr ist die Teilnahme am 3. Trinationalen Oberrhein-Forum, das im Rahmen der IGC am Freitag, den 16. Mai stattfindet und vom trinationalen Energienetzwerk TRION in Kooperation mit Enerchange veranstaltet wird. Die Veranstaltung ist simultan deutsch-französisch übersetzt und beinhaltet neben Vorträgen zu Projekten in der Schweiz, Frankreich und Deutschland auch eine gemeinsame Exkursion.

Wir freuen uns darauf, Sie im Mai in Freiburg begrüßen zu dürfen!

 

08.04.2014

Workshop III - Direktvermarktung: Vortrag zur Markteinführung erneuerbarer Energien

Eva Hauser von Institut für Zukunftsenergiesysteme (IZES) in Saarbrücken wird einen Vortrag zur "Markteinführung erneuerbarer Energien - Chancen und Risiken" halten. Der Vortrag ist am 14. Mai im Workshop III "Keine Angst vor Direktvermarktung!". Dabei wird Frau Hauser über die biserhigen Erfahrungen mit der Direktvermarkung mit Strom aus Wind, Solar und Biomasse berichten, aber auch die Vor- und Nachteile der Direktvermarktung darstellen.

07.04.2014

BMWI übernimmt die Schirmherrschaft

Das mittlerweile für erneuerbare Energien zuständige Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Schirmherrschaft der 10. Internationalen Geothermiekonferenz übernommen. In seinem Schreiben betont Minister Siegmar Gabriel: "In der Geothermie liegt ein großes Potenzial, das es zukünftig optimal zu nutzen gilt."

Vorträge der IGC 2014

Impressions of IGC 2014

Programme IGC 2014

Programme as Download.