IGC 2013 Header

IGC Türkiye 2017

22 - 24 May 2017 •
Izmir • Turkey

 

15. Mai | Workshop II - Modellierung

Bedeutung und Nutzen für die tiefe Geothermie

Vortragssprache: deutsch
Moderation: Dr. Rüdiger Schulz, Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG)
   
14.30 Geologische Modelle - was braucht man und was bieten sie?
Bernd Loske, DMT
15.00 Analyse von Klüften und Bohrlochstabilität für eine bessere Reservoircharakterisierung und Bohrungsplanung
Sebastian Thum, Schlumberger Informatione Solutions
15.30 Wärmetransportmodellierung im Norddeutschen Becken -
was ist für die Exploration relevant?
Dr. Magdalena Scheck-Wenderoth, GFZ
 
16.00 - 16.30 Uhr     Pause
 
16.30
Thermisch-hydraulische Reservoirsimulation für die Prognose
der Wechselwirkung geothermischer Anlagen: Das LIAG-Modell
für die Region München
Dr. Jörn Bartels, GTN
Dr. Michael Dussel, LIAG
Dr. Rüdiger Schulz, LIAG
Dr. Frank Wenderoth, AQUASOIL
17.00  Thermisch-Hydraulisch-Mechanisch-Chemisch Modellierung
für die tiefe Geothermie
Dr. Norihiro Watanabe, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
17.30 Diskussion
18.00 Uhr  Ende

 

Änderungen vorbehalten
Stand: 24.04.2013

Das IGC 2013-Programmheft
zum Download

Programm IGC 2013