IGC 2012 Header

IGC Türkiye 2017

22 - 24 May 2017 •
Izmir • Turkey

 

24. Mai 2012 | Kongress - 9.00 - 17.45 Uhr

Die mit gekennzeichneten Veranstaltungsteile des Kongresses werden simultan englisch/deutsch übersetzt.
Die Vortragssprache der anderen Veranstaltungsteile ist Deutsch.

 

Begrüßung und Keynotes
9.00 - 10.45 Uhr
  Begrüßung durch den Veranstalter
  The Potential Role of Geothermal as a Major Supplier of Primary Energy -
Lessons Learned from Fenton Hill to the IPCC 
Prof. Dr. Jefferson W. Tester, Cornell Energy Institute
  Deep Geothermal Energy in Europe - where are we, and what lies ahead?
Dr. Burkhard Sanner, European Geothermal Energy Council
 
10.45 - 11.15 Uhr     Pause
 
Foren I und II
11.15 - 13.15 Uhr
Forum I
Finanzierung von Geothermieprojekten

Moderation:
Alexander Richter,
ThinkGeoEnergy   

Forum II
Risikominimierung durch Vorerkundung

Moderation:
Prof. Dr. Rüdiger Schulz,
Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG)



Geothermal Reporting Codes as basis of
transparency, consistency and confidence in
public reporting of geothermal information
Alexander Richter, ThinkGeoEnergy
Überblick seismischer Erkundungsmethoden für
die Geothermie
Dr. Hartwig von Hartmann, LIAG
Banken-Finanzierung für privatwirtschaftliche Geothermie-Projekte
Alexander von Dobschütz, Bayern LB
Untersuchung geklüfteter geothermischer Reser- voire: von der Fernerkundung zum Reservoirmodell
Dr. Wolfgang Bauer, 360plus Consult
Erfahrungen und Perspektiven mit Unternehmens-beteiligungen im Bereich tiefe Geothermie
Federico Cussigh, F.I.S.I. Group MHD
Seismische Attributanalyse für den Malm-Aquifer in der Molasse - Möglichkeiten und Grenzen
Bernd Loske, DMT
Financing Challenges for Geothermal Power in Europe
Philippe Dumas,
European Geothermal Energy Council
Erkundung von Strukturen und Bestimmung von Porositätänderungen bis ins Grundgebirge
Prof. Dr. Eva Schill, Université de Neuchâtel
Finanzierungskonzepte für Tiefengeothermie-projekte unter Berücksichtigung der technologiespezifischen Chancen- und Risikostruktur - Status Quo und Ausblick
Benjamin Richter, Rödl & Partner
Planung und Durchführung von 3D-seismischen Messungen zu Erkundung geothermischer Reservoire im Kristallin von Sachsen
Dr. Ewald Lüschen, LIAG
  Chancen und Grenzen der 3D-Seismik- wie 3D das Projekt Kirchweidach gerettet hat
Beke Rosleff-Sörensen, GEOenergie Bayern
 
13.15 - 14.15 Uh r     Mittagspause
 
Keynotes
  EGS in der Schweiz, aktueller Stand und Ausblick
Dr. Peter Meier, Geo-Energie Suisse
  Stimulationen und Fracverfahren im Einklang mit dem Umwelt- und Grundwasserschutz
Waldemar Müller-Ruhe, GtV-Bundesverband Geothermie
   
15.15 - 15.45 Uhr    Pause
 
Foren III und IV
15.45 - 17.45 Uhr
Forum III
Kostenreduktion und Effizienzsteigerung

Moderation:
Thorsten Weimann,
Wirtschaftsforum Geothermie

Forum IV
Betriebserfahrung geothermischer Anlagen

Moderation:
Dr. Hartwig Schröder,
enpros consulting



Kosteneinsparungpotenzial in der Planung im Molassebecken
Dr. Achim Schubert,
Erdwerk
Anlagenmonitoring als Schlüssel zum erfolgreichen Betrieb
Dr. Thomas Kölbel,
EnBW Energie Baden-Württemberg
Stand und Perspektiven geothermischer Stromerzeugung
Christoph  Wieland,
TU München und ZAE Bayern
Das Geothermie-Kombikraftwerk zur Strom- und Wärmeerzeugung: komplex aber beherrschbar
Wolfgang Geisinger,
Geothermie Unterhaching
Forschungsschwerpunkte zur Technologieentwicklung
Dr. Volker Monser, Projektträger Jülich
Operational results from the Soultz project: from reservoir monitoring to power production
Dr. Albert Genter, GEIE
Kosteneinsparungs- und Effizienzsteigerungs-potenziale in der Tiefbohrtechnik
Ulrich Frank, RWE DEA
Fünf Jahre Betriebserfahrung mit dem Geothermiekraftwerk Landau
Dr. Christian Lerch, Geox